Andreas Küpper-Mälzer

Andreas Kupper-Malzer

Als Niederlassungsleiter bei dem Personaldienstleister INTERNOWES GmbH in Stade fuhre ich tagtaglich Bewerbungsgesprache. Und ich stelle immer wieder fest, dass viele junge Bewerber großen Unterstützungsbedarf in Sachen Selbstvermarktung und Jobwahl haben. Hinzu kommt, dass viele Schulabganger Berufe ergreifen, die kein großes Entwicklungspotential besitzen. Als Vater von vier Jungen, die alle die Hauptschule besucht haben, habe ich mich dafür eingesetzt, dass diese sich weiterbildeten und zahlreiche Praktika absolvierten bevor sie in die Lehre gingen.

In jungen Jahren war ich der Schule leider nicht so zugetan. Wie wichtig eine hohe Eigenmotivation und die Bereitschaft sind, sich lebenslang weiterzuentwickeln, habe ich persönlich erst mit zunehmendem Alter begriffen. Die Weichenstellung für meinen beruflichen Erfolg musste ich mir hart erarbeiten - auf dem zweiten Bildungsweg.

Nachdem ich eine Ausbildung zum Maler und Lackierer absolviert hatte, arbeitete ich lange Zeit auf dem Bau und wechselte anschließend in die Autolackiererei und später in die Montage bei Mercedes in Bremen. Nach einer internen Schulung zum Kfz- Elektroniker war ich im Bereich der elektronischen Nacharbeiten und später auch im Berliner Motorenwerk von Mercedes tätig. Unter dem Motto „Man kann alles lernen, wenn man nur will“ habe ich eine einjährige Weiterbildung zum „Technischen Fachwirt“ an der Meisterschule in Oldenburg absolviert und war u.a. als Ausbilder und Dozent am Windzentrum im Bremerhaven tätig. Anschließend wechselte ich in die Personaldienstleistungsbranche, in der ich seit rund 10 Jahren erfolgreich tätig bin.

Ich engagiere mich bei ADITUS e.V., weil ich davon überzeugt bin, dass jeder Mensch das Potenzial in sich trägt, sich lebenslang positiv zu entwickeln. Ich freue mich, wenn ich meine persönlichen Erfahrungen und mein Know-How an junge Menschen weitergeben kann. Und wenn es mir gelingt, sie dazu zu ermutigen, sich frühzeitig für ihre berufliche Zukunft zu engagieren!
Posted in Uncategorized.